Vor 13 Jahren haben sich die zwei Betriebe (Golpisberg 527 und Golpisberg 524) zu der Betriebsgemeinschaft (BG) zusammengeschlossen. In den letzten Jahren war der Betrieb auf die beiden Betriebszweige "Schweinezucht und Schweinemast" sowie die Milchwirtschaft ausgerichtet. Im Sommer 2015 wurde die Milchwirtschaft aufgegeben und nach einem neuen Betriebszweig gesucht.

Durch Zufall bekamen wir 3 Gallowayochsen zum Mästen. Wir haben uns dann entschieden die Gallowayherde auszubauen und haben mehrere Kühe dazu gekauft. Die Mutterkuhherde weidet im Sommer auf unserem extensiven Weideland und im Winter bewohnt sie den Laufstall mit dazugehörigem Weideauslauf.

Wir bewirtschaften unseren Betrieb nach den Richtlinien von IP-Suisse und den Labels BTS und RAUS!

IP- Suisse = Es wird nicht ausschliesslich nach wirtschaftlichen Erfolgsprinzipien gearbeitet. Ein IP-Suisse-Bertieb wird so geführt, dass die Lebensgrundlagen (Boden, Luft und Wasser) und der Lebensraum (Natur- und Landschaftsschutz) auch für unsere Zukunft erhalten und gepflegt werden. Als Grundanforderung gilt der Ökologische Leistungsnachweis. Für die einzelnen Produktionszweige sind aber strengere Auflagen zu erfüllen, die von der Organisation IP-Suisse definiert und kontrolliert werden.

BTS = besonders tierfreundiches Stallsystem

RAUS = regelmässiger Auslauf im Freien - unsere Galloway und Mastschweine können jederzeit ins Freie

 

 

Familie Martha und Andreas Müller

Der Hof Golpisberg 527 gehört Martha und Andreas Müller. Unter seinen Dächern befindet sich der Grossteil der Schweine.

 

Familie Cornelia und Martin Wüthrich

Auf dem Golpisberg 524 sind Cornelia und Martin Wüthrich zuhause. Dazu sind hier die Ställe der Mastkühe, der Mastschweine, der Hühner und auch der Stall der Galloway - Herde befindet sich hier.